Stage

Gelände des Automotive Logistics Centers von oben

Automotive Logistics Center – Allround-Logistik für Fahrzeugteile

In Form eines Umschlagterminals, einer Kontraktlogistikhalle sowie eines Traileryards werden wir in Bremen zukünftig die Versorgung eines angrenzenden Automobilwerks gestalten.

Verladung per Reachstacker

Das Automotive Logistics Center am Standort Bremen wird durch den Bau eines Umschlagsterminals die umweltfreundliche, schienenbasierte Materialversorgung des angrenzenden Automobilwerks unterstützen und den zeitintensiven Nachlauf durch die Bremer Innenstadt einsparen. Über die Schiene werden zukünftig unter anderem Hochvoltbatterien für Hybrid-Fahrzeuge und reine E-Autos angeliefert.

Ein Reachstacker verlädt Trailer am Umschlagterminal

Warehousing und Kontraktlogistik

Gemeinsam mit unserem Schwesterunternehmen Schenker Deutschland werden wir vor Ort Autobatterien lagern, sequenzieren und umladen. Im Werk selbst werden somit weniger Lagerflächen benötigt, die stattdessen für die Produktion genutzt werden können.

Grafik des Automotive RailNet

Trailer auf Abruf

Ein Traileryard wird für die Anlieferung von Autoteilen verschiedener Zulieferer zur Verfügung stehen. Mit mehreren größtenteils vollelektrischen Zugmaschinen übernehmen wir die Überführung der beladenen Trailer ins Werk sowie die Rückführung der leeren Trailer nach Entladung. So können wir eine Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Anlieferung realisieren.

Traileryard von oben
Birte-Dehne
„Wir erkennen die Trends der Branche und wandeln diese vorausschauend in konkrete Logistikangebote um.“

Birte Dehne, Projektleiterin Automotive Logistics Center

Weitere Logistikzentren in Planung

An weiteren verkehrstechnisch günstig gelegenen Standorten sollen in naher Zukunft weitere Logistikzentren zur Unterstützung der Automobilindustrie entstehen. An diesen wollen wir mit auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmten Logistikleistungen unser Angebot weiter ausbauen und weitere Komplettlösungen anbieten.

Umschlaganlage Straße-Schiene

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserer Expertin auf

Birte-Dehne

Birte Dehne

Projektleiterin Automotive Logistics Center